News des Freundeskreises

„Wir bauen Brücken“ Café International am Freitag, den 10.09.2021

Treffen des Freundeskreises der Mühlheimer Flüchtlinge im Rathausinnenhof

Zeitgenössische afghanische Kunst „virtuell“ in Mühlheim

Eine Lebensgeschichte und ihre Spuren in Bildern – Der Freundeskreis der Mühlheimer Flüchtlinge präsentierte seine erste digitale Kunstausstellung.

Die Lesung mit Rafik Schami am Montag, den 27. April in der Willy-Brandt-Halle ist abgesagt

Die Auswirkungen des Corona-Virus auf das gesellschaftliche Leben sind immens. Der gesamte Kultur- und Veranstaltungsbereich steht vor großen Herausforderungen, diese Krise zu meistern. Die Bekundungen von Solidarität und Zusammenhalt ...

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Aktive im bürgerschaftlichen Engagement,

Aufgrund der neusten Entwicklungen bezüglich der Vorbeugung von Infektionen mit dem Coronavirus möchten wir uns auch an Sie, die im Ehrenamt Aktiven, wenden.

Danke!

Allen unseren Förderern und den vielen Mühlheimerinnen und Mühlheimern, die uns verbunden sind, danken wir für die Unterstützung im zurückliegenden Jahr!

Musikalischer Brückenschlag von Orient und Okzident

Dank an die ehrenamtlichen Helfer*innen in der Flüchtlingsarbeit im Kontakt-Werk.

Seenotrettung: Ein Pilot berichtet

Manos Radisoglou sucht per Flugzeug im Mittelmeer nach Flüchtlingen in Seenot. Der Freundeskreis der Mühlheimer Flüchtlinge hat ihn eingeladen, um über sein Engagement zu berichten.

Rafik Schami - Der große Erzähler - Das besondere Event 2020

Es ist gelungen, den syrischen Erfolgsautor wieder nach Mühlheim zu bekommen. Am 27. April 2020 kommt Rafik Schami zu uns.

»Wenn die Leute mich fragen, wo ich herkomme, sage ich: aus Mühlheim am Main«

Das Projekt »Start ins Deutsche« dient dem interkulturellen Austausch.

"Gesichter der Flucht"

Krieg, Unterdrückung, Folter und Hunger zwingen Menschen zur Flucht. Der Hanauer Kulturverein stellt in seinem Buch ‚Gesichter der Flucht’ einige von ihnen, die Umstände ihrer Flucht und ihre gegenwärtige Situation in Deutschland vor. Um dies einem größeren Publikum zugänglich zu machen, entstand eine Wanderausstellung.