News des Freundeskreises

Eine wertvolle Hilfe für die Mobilität

Es brummt. Es wird geschraubt, gepumpt, montiert, Probegefahren. Die Fahrradwerkstatt im Rahmen der Mühlheimer Flüchtlingsarbeit ist jeden Donnerstag von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet. 

„Wir bauen Brücken“: Café International am Freitag, den 08.07.2022

"Wir bauen Brücken“, so lautet das Motto des Cafés International, das 2014 in Mühlheim ins Leben gerufen wurde. Es ist ein Treffpunkt, um Geflüchtete und Freiwillige kennenzulernen, zu treffen, miteinander ins Gespräch kommen und sich über die Arbeit mit und für Geflüchtete zu informieren.

Danke!

Seit Beginn des Kriegs in der Ukraine erreichen uns viele Spenden für die Arbeit unseres Fördervereins mit und für Geflüchtete. Wir unterstützen die Kriegsflüchtlinge bei ihrer Ankunft in unserer Stadt. Auch wenn die Ukraine die Schlagzeilen bestimmt, ist die Integration der Geflüchteten aus allen Teilen der Welt eine wichtige Aufgabe, die nicht weniger Aufmerksamkeit verdient.

Vernetzung der ehrenamtlichen Hilfe

Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger trafen sich, um die Aufnahme der Menschen aus der Ukraine mit ihrem Engagement zu unterstützen.

Linksammlung zum Thema Ukraine

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ehrenamtliche,
anbei stellen wir Ihnen eine aktualisierte Linksammlung zur Thematik „Ukraine“ von Hessischen Ministerium für Soziales und Integration zur Information zur Verfügung.

Einladung zum Vernetzungstreffen

Seit zwei Wochen kommen Menschen aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine auf unterschiedlichsten Wegen hier in Mühlheim an.

Ökumenisches Friedensgebet auf dem Rathausplatz

Einladung der Mühlheimer Kirchen an alle Menschen aller Konfessionen und guten Willens zum Gebet für den Frieden in der Ukraine.

Hilfen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Bei unserem Förderverein werden wir verstärkt mit Anfragen konfrontiert, wer in der derzeitigen Ukraine-Krise ansprechbar ist.

Informationen zur aktuellen Situation in der Ukraine

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Aktive im bürgerschaftlichen Engagement,

die gegenwärtige Entwicklung in der Ukraine hat auch bei uns im Freundeskreis hohe Betroffenheit erzeugt. Wir freuen uns über die große Anteilnahme der Gesellschaft am Schicksal der Menschen in der Ukraine und sind dankbar für die Solidarität in Deutschland und auch vor Ort hier in Mühlheim am Main. Die Lage ist im Moment noch unübersichtlich. Wir wollen Sie dennoch mit aktuellen Information versorgen.

Wir bauen Brücken in die Ukraine

Bei der Mahnwache am Rosenmontag ging Bernd Klotz für den Förderverein der Mühlheimer Flüchtlinge auf die Lage der Kriegsflüchtlinge ein.